Bol Uhr New Railway Chief Series Standard-Zeitmodelluhr

Bol Table Trainmaster Standardzeit
Trainmaster Normalzeit
  Anlässlich des 130-jährigen Bestehens von Standard Time in den USA ist Ball Watch stolz darauf, den Start seines neuen zeitlosen Klassikers ankündigen zu können: der Trainmaster Standard Time. Bevor 1883 die ‚Standardzeit‘ eingeführt wurde, hatte jede Stadt ihre eigenen Zeitzonen, da die Zeit vom Sonnenstand abhing, was den Fahrplan der Eisenbahn ziemlich kompliziert machte. Seit 1883 haben große US-amerikanische Eisenbahnunternehmen auf ein neues System umgestellt, um das Land in vier Zeitzonen zu unterteilen. Diese Transformation hat mehr als 70 verschiedene Zeitzonen beseitigt und wurde entwickelt, um ein weit verbreitetes ‚Standard-Zeitsystem‘ zu werden.

 1883 nutzte Web Watch Clay Ball, der Gründer von Ball Watch, als erster Schmuckhersteller in Cleveland, Ohio, das US Naval Observatory, um Zeitsignale in Washington, DC, zu senden, um den Bewohnern von Cleveland Genauigkeit zu verleihen. Zeit. Seitdem er die erste Präzisionsuhr der Stadt im Schaufenster zeigte, begannen die Menschen, ihre Taschenuhrzeit darauf abzustimmen, so dass die Zeit des Aufstiegs von ‚Ball’s Time‘ (genau wie Bohr) (auf Der Slang des Balls ist repräsentativ für die Zeit der absoluten Präzision in Nordohio. Im Jahr 1891 wurde Herr Bohr von Lake Shore \u0026 Michigan Southern Railway Co. zum Chief Time Prosecutor ernannt. Wenn Bahnpersonal unzuverlässige Zeitmesser trägt, reicht es aus, die Zugfahrt zu einer gefährlichen Sache zu machen. Vor diesem Hintergrund wurde zu dieser Zeit die Einführung eines umfassenden Überwachungssystems zur dringendsten Aufgabe. Herr Bohr hat strenge Maßstäbe für Qualität, Genauigkeit und Design aller Eisenbahnuhren gesetzt. Um die bestmögliche Genauigkeit der von jedem Eisenbahner getragenen Zeitmesser zu gewährleisten, erstellt er alle zwei Wochen eine Liste der für das Personal akkreditierten Zeitmesser sowie regelmäßige Inspektionen unter Berücksichtigung der Zeitmesser des Personals und der Washingtoner Normalzeit. Korrekturlesen.

 Das Modell Trainmaster Standard Time wurde von Taschenuhren aus dem 19. Jahrhundert inspiriert und hat einen Vintage-Stil, der alte und moderne Stile übersteigt und immer noch neu ist. Dieses neue Modell kombiniert die klassischen, einfachen und zuverlässigen Elemente der Vergangenheit und ist eine Uhr, die perfekt zu Mr. Bohrs „Eisenbahnstandard“ für American Railroad passt. Das Modell Trainmaster Standard Time verkörpert die subtile Kombination des Retro-Stils der Eisenbahn des 19. Jahrhunderts mit der neuesten Technologie der zeitgenössischen Uhrmacherkunst. Das Gehäuse besteht aus 18 Karat Roségold mit einem Krokodillederarmband, das den Luxus und die Eleganz dieser Uhr unterstreicht. Das 39,5-mm-Gehäuse ist relativ mittelgroß, aber das zurückhaltende Design, das Material und die breite Frontplatte machen die Uhr einzigartig. Um die genaue Leistung dieser Uhr zu bestätigen, sind auf dem Zifferblatt die Worte ‚Automatic Chronometer‘ eingraviert, was beweist, dass das Präzisionswerk der Uhr von der Schweizerischen Sternwarte (COSC) zertifiziert wurde. Darüber hinaus sind alle Merkmale dieses Modells, einschließlich arabischer Ziffern, weißer Emailzifferblätter, speziell geschnittener Zeiger und kleiner Facetten bei 6 Uhr, von der ersten Kurzuhr der Marke inspiriert, die vom Eisenbahnpersonal getragen wird. Taschenuhren verfeinern. Die Wortskala auf der ‚7‘ auf der Frontplatte besteht aus dem Markennamen ‚Ball \u0026 amp; Co.‘, was sehr interessant ist.

 Dieses Modell ist mit 14 selbstleuchtenden Schweizer 3H-Mikrogaslampen auf dem Zifferblatt, den Stunden- und Minutenzeigern und der Stundenskala ausgestattet. Diese Miniatur-Gaslampen sind nicht auf externes Licht oder Energie angewiesen und können bis zu 100-mal mehr Licht liefern als herkömmliche Leuchtfarben. Der Saphirglasboden der Uhr ermöglicht es dem Träger, die Bedienung des Schweizer Uhrwerks Ball RR1105-C zu genießen.Das einzigartige Design und die Funktion dieses Modells machen sie zu einer unverzichtbaren klassischen Uhr.

波尔 波尔 Trainmaster einhundertzwanzig

Trainmaster Einhundertzwanzig

 Er ist einer der größten Entdecker und Unternehmer in den Vereinigten Staaten, aber im Gegensatz zu den Brüdern Bell, Edison, Goodyear und Wright sind seine herausragenden außergewöhnlichen Leistungen tatsächlich Nicht vollständig erkannt. Seine präzisen Anforderungen an Zeitnormen und seine neuen Herstellungstechniken haben den weltweiten Uhrmacherprozess revolutioniert. Der von ihm geleitete Zeitstaatsanwalt machte die Eisenbahnzeit zum genauesten Vertreter des amerikanischen Volkes. Er wurde einst als ‚Vertreter der 125.000-Zoll-Eisenbahn der USA, die die Zeit beherrscht und managt‘ anerkannt. Der von ihm in diesem Jahr festgelegte Zeitstandard wird seitdem angewendet. Wer ist er Er ist der Gründer der Marke Ball Watch, Webb C. Ball.

 Am 19. April, vor 120 Jahren, ernannte Kiptons Fast Mail Train-Tragödie Herrn Bohr offiziell zum Ufer und zur Southern Shore Railway (Lake Shore und Michigan Southern Railway). Das Zeitsystem auf der Seebahnstrecke wurde untersucht. Eine weitere Aufgabe ist die Entwicklung eines Überwachungssystems, um sicherzustellen, dass solche Tragödien nicht noch einmal vorkommen. Herr Bohr begann, seine eigene neue Technologie einzusetzen, um gewöhnliche Uhren in außergewöhnliche Zeitmesser zu verwandeln. Er verwendet auch die innovative Produktionsmethode ‚Fließmontage‘ durch standardisiertes Zubehör und einheitliche Montage, damit die Uhrenprodukte den höchsten offiziellen Eisenbahnstandard erreichen. Gleichzeitig eröffnete er den Ball Time Service mit 1.800 Zeitinspektoren, die mehr als 75 Prozent der US-Eisenbahnen abdecken. Die Hauptaufgabe des Railway Time Inspectors besteht darin, die von allen Eisenbahnmitarbeitern getragenen Zeitmesser regelmäßig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass ihre Zeitmesser genau und zuverlässig sind, damit die Eisenbahnzüge absolut sicher fahren können.

 In diesem wichtigen Moment ist Ball Watch stolz darauf, die Einführung einer neuen Uhr anzukündigen, die Herrn Bohrs Innovationsgeist und eine 120-jährige Tradition der feinen Uhrmacherkunst widerspiegelt. Trainmaster One Hundred Twenty spiegelt wirklich Herrn Bohrs Engagement für das Jahr wider. Der neu gestaltete gewölbte Saphirglasspiegel hat eine Vergrößerungsfunktion, wodurch die Frontplatte sehr hell und voll wirkt. Die Sonnenplatte ist mit Sonnenstrahlen ausgekleidet und reflektiert die Brillanz in jedem Winkel. Das minimalistische Design steht in perfektem Kontrast zur Roségold-Skala. Die Stundenskala enthält außerdem selbstleuchtende 3H-Mikrogaslampen, die das Ablesen erleichtern, unabhängig davon, ob Sie lange aufbleiben. Die Blende unter dem entspiegelten Saphirglas hat ein Datumsfenster um drei Uhr. Das elegante Gehäuse aus 18 Karat Roségold mit durchsichtiger Rückseite macht das ETA2892-Automatikwerk auf einen Blick. Zusätzlich ist die Uhr mit einem Krokodilgürtel ausgestattet, um dieses perfekte Meisterstück zu schaffen.