Bao Qilai hat die Mondphasenuhr Mandala MoonPhase sorgfältig erstellt

klassische Uhrmacher liebt, kommt endlich: Bao Qilai hat an der Basler Uhren- und Schmuckmesse 2011 die Mondphasenuhr Mandello MoonPhase aus der klassischen Mandello-Kollektion vorgestellt. Neben der Datums-, Wochen- und Monatsanzeige verfügt der schöne Kalender auch über eine Mondphasenanzeige, alles in einem zarten roségoldenen Gehäuse.

    Das Besondere an der Mandello Moon Phase Watch ist die detaillierte Kalenderfunktion. Der Träger kann die aktuelle Uhrzeit am Zeiger in der Mitte des Zifferblatts erkennen. Die Anzeige der Woche ist auf 10 Uhr eingestellt, und das Fenster der rechten 2 Uhr-Position kann den aktuellen Monat anzeigen. Die Mondphasenanzeige befindet sich bei 6 Uhr in der Mitte, wodurch dieses schicke Kalenderdesign noch perfekter wird. Im Zentrum dieses Kalenders steht das exklusive Automatikwerk CFB 1966 von Buicker, das der Uhr stets eine stabile und zuverlässige Leistung verleiht.
    Die Sammlung der Mandello-Serie von Bao Qilai ist tiefgreifend und das Meisterwerk der Uhrmacherkunst. Die Mandello Moon Phase Watch präsentiert sich auch in einem eleganten und zeitlosen Design. Die Uhr hat einen Durchmesser von 38 mm und ist die klassische Größe einer Spitzenuhr, während das 18-Karat-Gelbgoldgehäuse das versilberte Zifferblatt und die 12 gleichfarbigen Zeitmarkierungen harmonisch ziert. Neben dem vielseitigen Display der Uhr verwendet der Bucherer seine keilförmigen Indexe und konischen Stunden- und Minutenzeiger mit Superluminovas Leuchtbeschichtung, um dem Design die klarste Ablesezeit zu geben. Besonders bei der Mondphasenanzeige leuchtet die versilberte Mondscheibe vor dem blauen Hintergrund. Die Schnalle aus 18 Karat Roségold schimmert ebenfalls mit einem hochwertigen Krokodillederarmband, um die Eleganz dieser Uhr zu betonen. Zusammen mit einem polierten Gehäuse und einer glatten, glatten Nase fügt sich das Gesamtdesign perfekt ein.
    Die von Bucherer sorgfältig gefertigte Mandello MoonPhase Moon Phase Watch zeigt die Essenz der Mandello-Kollektion. Der Name Manero leitet sich vom lateinischen Wort ‚manuaria‘ ab und bedeutet ‚von Hand gefertigt‘. Das ‚Mandiluo‘ erweitert sich um die komplexe und inhärente Vitalität des einfachen Uhrengehäuses. Es verwendet das klassische und praktische Design, um die meisterhafte Handarbeit von Uhrmachermeistern zu interpretieren.