Neujahrsgeschenk 2013 Longines Men’s Mechanical Watch Selection

Zu Beginn des Jahres haben Sie anscheinend entschieden, wer der Gewinner des kommenden Jahres ist. Aber ist Ihr Sehvermögen scharf genug? Ist Ihr Informationskanal professionell genug? Wenn Sie mit verschiedenen neuen Optionen und neuen Möglichkeiten konfrontiert sind, Es scheint sich auch um ein großes Spiellabyrinth zu handeln! Zuerst müssen wir die Zeit erfassen und dann mit der Auswahl der besten Uhr beginnen! Das Jahresende ist der Beginn des neuen Jahres, Longines empfiehlt besonders den auffälligen, eleganten Männern Mechanische Uhr, als Neujahrsgeschenkauswahl.
 Longines Flaggenserie L4.774.4.12.6 Mechanische Herrenuhr
Einfache und ordentliche, zurückhaltende und zurückhaltende Modelle. Die Longines Flag-Serie Uhren sind weltweit beliebt. Das Gesamtdesign ist einfach, das weiße Zifferblatt mit den Indexstreifen ist sauber und klar, und das Datumsanzeigefenster bei 3 Uhr erhöht auch die Praktikabilität der Uhr. Traditioneller runder Edelstahl mit dem ikonischen Design von ‚The Longines‘, einfache Funktion für alle täglichen Bedürfnisse von Büroangestellten. Der Boden der Uhr ist mit einem Back-Through-Design versehen, und das automatisch mechanisch oszillierende Gewicht und anderes Zubehör sind auf dem Boden der Uhr gut sichtbar. Die klassische Eleganz der Longines Flaggenserie und die exzellente Uhrmachertechnologie haben auf lange Sicht weltweit Erfolge erzielt und sind seit ihrer Einführung im Jahr 1957 nur widerwillig und unvergesslich. Elegante Uhrenliebhaber werden diesen einzigartigen Ausdruck auf jeden Fall mögen!
Longines Magnificent Series L4.801.2.11.7 Mechanische Herrenuhr
    Praktische Funktionen, die elegantes Design verbinden. Weißes, rundes Zifferblatt, Indexe für römische Ziffern, gut lesbar, 30 m wasserdicht, Datumsanzeige bei 3 Uhr. Elegante Haltung, wahre Persönlichkeit. Longines kreiert seine zeitlose Eleganz, elegantes Design und innovative Ideen. Longines folgt der Arbeitsphilosophie der „besten Qualität“ und ist stets um Innovation bemüht.Longines ist zum Synonym für Präzision geworden.Das Uhrengehäuse besteht aus speziell behandeltem PVD-vergoldetem Edelstahlmaterial, das die Oberfläche mit einer Goldschicht bedeckt. Die Beschichtung wird verwendet, um die Vorteile des Gehäusematerials durch eine spezielle Behandlung zu maximieren. Longines hat zahlreiche Auszeichnungen für seine geniale Kreation erhalten und hat eine herausragende Position in der Uhrmachertechnologie.
In den Countdown-Tagen von 2013 habe ich mir ein Neujahrsgeschenk ausgesucht: Wenn ich an einer Rave-Party oder einer Party eines Freundes teilnehme, lassen Longines-Uhren immer einen Schuss zu, der verrückt macht: Elegant ist nicht nur Ihr Handgelenk. Es ist drauf, natürlich, Sie! Die oben genannten zwei einfachen, eleganten Uhren, ich glaube, es wird immer eine geben, die Ihr Herz erobern wird.

Basel Uhrenmesse 2013 Amy New Brands World Time Watch

Die jährliche Baselworld über die Eröffnung der Einrichtung im Jahr 1975 von der Schweizeren Uhrenmarke Maurice Lacroix, die hervorragenden Uhrenuhr Ästhetik wieder anziehen, um die extremen zu spielen, kann dies absolut wunderbar Zeitraum von einem Jahr . 2013 war es das 20-jährige Jubiläum der Emmy Ingenuity-Serie, und die Ingenuity-Serie wird die Produktlinie sein, auf die sich die Marke in diesem Jahr konzentriert. Wenn die zweite Hand Serie Einfallsreichtum Geheimnis für die Subversion der traditionellen Ideen der Freiheit repräsentativ für die damals Weltzeitzone konzipiert Uhren Serie Einfallsreichtum, die für Vielflieger entwickelt – das Elite-Business und raffinierte Eleganz baut für.

 In diesem Jahr ist Amys neue Uhrmacherserie mysteriöse, limitierte Sekundenzeigeruhr mit einem selbst entwickelten Kaliber ML215 ausgestattet, das das innovative Konzept mit einem hohlen Zifferblatt interpretiert. Der zweite Anzeigemodus steht für freie Kreativität und die Geschäftselite ist für Reisen in verschiedenen Zeitzonen ausgelegt. Die beiden europäischen und asiatischen Versionen des weltweiten Kartendesigns – die geniale Weltzeitzonenuhr.

 Amys Genialitätsserie Weltzeitzonenuhr, europäische Version des Weltkarten-Plattendesigns

 Dies ist eine elegante Welt. Zweifellos erzählt die neue Kollektion von Weltzeitzonenuhren im 42-mm-Gehäuse das Konzept eines exquisiten Reisens, das den fernen Horizont darstellt und die sich ständig verändernde Welt kontrolliert. Die neue Arbeit richtet sich an Geschäftseliten, die in verschiedenen Zeitzonen unterwegs sind, und eignet sich auch für diejenigen, die internationale Nachrichten verfolgen.

 Der Edelstahlkörper und das gravierte Zifferblatt wirken wie Fenster zur Welt. Der Name der Stadt ist am Rand der Lünette markiert und beeindruckend. Das Zifferblatt-Design ist sowohl in europäischer als auch in asiatischer Ausführung erhältlich. Die zentrale Karte der zentralen römischen Ziffern des Zifferblatts ist sorgfältig in den Stundenkreis eingraviert. Die europäische Version ist exquisit mit Pariser Schrauben verziert und die Ränder der Karte sind blau umrandet, was im Einklang mit der Farbe der Zeiger und der Indexe steht. Asien erwägt Helligkeit Kontrastfarbe: versilberten Zifferblatt, mit dem Festland Teil des Ozean Sunray Satin verziert, Opal, mit Roségold Indexe und Zeigern und wenn die blauen Sekundenzeiger, im Gegensatz zur Dynamik.

 Amy’s Ingenuity World Zeitzonenuhr, Asian Edition World Chart Design
 
 Beide Versionen stellen die Tag- und Nachtanzeige auf 9 Uhr und die Datumsanzeige auf 6 Uhr ein. Der 24-Stunden-Zeiger zeigt die Uhrzeit Ihres Zuhauses an. Drücken Sie einfach die 2-Uhr-Taste, um den 12-Stunden-Zeiger auf die Uhrzeit Ihres Standortes einzustellen. Alle zeigen klar, einfach und bequem, wasserdichte Uhr mit einer Tiefe von 50 Metern, mit einer Automatik-Bewegung ML164,25 Steine, Vibrationsfrequenz von 28.800 mal pro Stunde, 40 Stunden Gangreserve, und mit einem feinen Ehrenzeichen: eine Hauptplatte und Meter lange Brücke für Perlen rund mit Genf dekoriert gewellt Bin graviert, vergoldet automatische Tuo auch auf der gewellten, First-Class-Technologie Genf eingraviert deutlich genug, um die edlen zu beobachten.

Grand Seiko möchte nicht zurückhaltend sein

Es gibt Flüsse und Seen an Orten, an denen Menschen leben, und Flüsse und Seen an Orten, an denen es Tische gibt. Der ursprüngliche Eindruck von Grand Seiko entsprang der Legende darüber auf den Flüssen und Seen. Die grundlegendste Funktion der im Observatoriumswettbewerb verwendeten Seiko-Uhrwerke ist die Reisezeit. Genau wie Huashans Schwerter wollen auch Schweizer Uhrmacher ihre Genauigkeit in Bezug auf die Reisezeit differenzieren. Die öffentliche Einrichtung ‚Sternwarte‘, die wissenschaftliche Beobachtungen veröffentlichen kann, übernimmt selbstverständlich die Rolle einer Entscheidung. Die Schweizer Sternwarte ist am bekanntesten für ihre 1792 gegründete Genfer Sternwarte und die 1858 gegründete Neuenburgische Sternwarte. Jedes Observatorium testet und klassifiziert die von verschiedenen Uhrenmarken ausgewählten Uhren nach ihren jeweiligen Regeln und ordnet sie. Grand Seiko wurde 1960 von Seiko Japan auf den Markt gebracht und war die fortschrittlichste Uhr von Seiko Seiko. Im Jahr 1963 nahm Grand Seiko zum ersten Mal als Vertreter der japanischen Uhrenmarke am Wettbewerb der Sternwarte Neuchatel in der Schweiz teil. Yu Yu kehrte zurück, bekam nur die 144. und 153.. Bis 1968 hatte sich alles geändert. In diesem Jahr gab das Neuenburg in der Schweiz plötzlich bekannt, dass der Wettbewerb geschlossen wurde! Da diese japanische Marke, die den Ozean überquerte, tatsächlich den 2., 4. und 8. Platz auf einmal belegte, war das Ergebnis des Wettbewerbs erst im zweiten Jahr offen. Um dem Gesicht des Landes und der Marke Rechnung zu tragen, entschied sich die Sternwarte Nassau schließlich für das Ende des 100-jährigen Wettbewerbs. Das Beta 21 Quarzwerk und dann Grand Seiko wechselten zum Genfer Observatorium. Um die Tragödie der Sternwarte Nassau nicht zu wiederholen, spielten die Schweizer eine Routine. Zu dieser Zeit erhielt Seiko die mechanische Uhr in der Schweiz und das Genfer Observatorium in der Schweiz änderte die Spielregeln, so dass die Quarzuhr und die mechanische Uhr in derselben Gruppe platziert werden konnten. Quarzuhren sind aufgrund ihrer inhärenten Vorteile (hohe Vibrationsfrequenz) definitiv genauer als mechanische Uhren. Dies ist so, als würden zwei Menschen Rennen fahren, einer mit dem Fahrrad und der andere mit dem Auto. Obwohl das Endergebnis des Wettbewerbs war, dass die Quarzuhr Beta21 des CEH Electronic Clock Centers in der Schweiz die Top Drei gewann, waren die vierten bis zehnten alle mechanischen Uhren von Seiko Japan. Grand Seikos Punktzahl von 58,19 in Genf übertraf alle bisherigen Rekorde. Umgerechnet auf den Bewertungsstandard der Sternwarte Neuenburg beträgt der Wert 1,33. Dies ist auch eine Auffrischungshistorie. Grand Seiko ist zu einer der genauesten mechanischen Uhren geworden. Es ist nicht schwer, andere zu besiegen, es ist schwierig, sich selbst zu besiegen. Am 25. Dezember 1969 brachte Seiko in Tokio die weltweit erste Quarzuhr ‚Quartz Astron‘ auf den Markt, die eine beispiellose Leistung zeigt. Der durchschnittliche monatliche Fehler beträgt weniger als 5 Sekunden und ist mehr als 100-mal genauer als bei jeder anderen Uhr zu diesem Zeitpunkt. Angesichts der von der Familie herausgebrachten Quarzuhr ist die mechanische Uhr Grand Seiko ebenfalls schwer zu konkurrieren. Nach 1976 war Grand Seiko leise, es wurden keine neuen Produkte auf den Markt gebracht und nur die Legende darüber wurde auf den Flüssen und Seen hinterlassen. 1988 kehrte Grand Seiko zurück, aber am Anfang war es das Quarzwerk, das sich selbst tötete. Erst 1998 wurde das mechanische Uhrwerk in diese Serie aufgenommen. In der Zeit, als Grand Seiko zurückkehrte, existiert ‚Huashans Schwert‘ nicht mehr. Sogar die Uhrzeit ist das unwichtigste Merkmal der Uhr geworden. Vor 2010 wurde der wiederbelebte Grand Seiko nur in Japan und einigen Regionen verkauft, und es gab nicht viele Zugangsmöglichkeiten. Wie sieht Grand Seiko jetzt aus? Das Design von Grand Seiko mit dem Begriff ‚das fortschrittlichste gewöhnliche‘ ist seit seiner Geburt nicht kompliziert gewesen. Es handelt sich meist um einen einfachen Drei-Nadel-Kalender. Erst im Jahr 2002 wurde die GMT-Funktion hinzugefügt. Die Scheiben und Hände sind zweifellos die bekanntesten und attraktivsten Orte für Grand Seiko. Auf den ersten Blick erkennt man den Unterschied zu anderen Uhren, auch wenn nur wenig Licht vorhanden ist, deutlich die Zeigerskala. Um diesen Effekt zu erzielen, hat Grand Seiko neben der Notwendigkeit eines feinen Spiegelpolierens auch einen einzigartigen Cheat. ‚Laute Wälder sind leise und die Vögel sind leiser.‘ Ebenso gibt es eine schwarze Einstellung, die jedoch die Reinheit von Weiß anzeigen kann. Grand Seiko versteht dies und verwendet den Zeiger und die Skala, um einen Körper mit mehreren Abschnitten zu erstellen. Bei einer einzelnen Lichtquelle sind die Oberflächenreflexionen des Zeigers und der Skala hell und dunkel, und der Kontrast ist klarer. Der aus Übersee stammende Uhrenkollege Macimancs hat eine Reihe von hochauflösenden Fotos der Hände von Rolex, Omega und Grand Seiko aufgenommen. Siege in Oberflächengüte, Seitengüte und Handfase. Um das Gefühl der Schichtung zu verstärken, haben die Laschen von Grand Seiko mehr Schnitte, um mehr Reflexion zu erzielen. In der Ära, als Grand Seiko geboren wurde, gab es aus technischen Gründen keine Möglichkeit, das Gehäuse mit facettenreichen Ösen zu schneiden, sodass die Ösen separat hergestellt und sorgfältig mit dem Gehäuse verschweißt wurden. Seit 1960 ist der Löwe der Vertreter von Grand Seiko und wurde auf der Rückseite jedes Grand Seiko-Gehäuses eingraviert. Auch wenn es sich inzwischen um ein Saphir-Cover handelt, ist das Geheimnis des Löwen auf dem Spiegel zu sehen. Der Grund, warum der Löwe als Vertreter ausgewählt wird, ist, dass das ursprüngliche Designteam entschlossen ist, den ‚König der Uhren‘ zu schaffen, während der Löwe der ‚König der Tiere‘ ist. Nach dem Schweigen der 1980er Jahre entwickelte Grand Seiko eine neue Generation von Werken der 9S-Serie, bei denen modernere Uhrmacherkenntnisse zum Einsatz kamen. Das Uhrwerkmaterial ist ein neues Material ‚Spron530‘, das in Zusammenarbeit mit dem Institut für Metallmaterialien der Tohoku-Universität entwickelt wurde. Nach der Verstärkung kann bereits eine 10-Hz-Hochfrequenzbewegung eine ausreichende Drehmoment- und Stromspeicherzeit von bis zu 55 Stunden gewährleisten. Die wichtigste Hemmung ist die Verwendung der mikroelektromechanischen MEMS-Gusstechnologie zum Aushöhlen von Teilen und Reduzieren des Gewichts, Reduzieren unnötiger Energieverluste und Erhöhen der Stromspeicherzeit. Gleichzeitig können die speziell geformten Hemmungszähne mehr Schmieröl speichern und die Reibung während des Hochfrequenzbetriebs des Uhrwerks verringern. Grand Seiko traf in den 1960er Jahren auf das Neuchatel-Observatorium und die Wettbewerbe der Observatorien in den Schweizer Bundesländern wurden abgesagt und in ‚COSC‘ zusammengefasst, was wir oft als Observatoriumszertifizierung bezeichnen. Obwohl die COSC als neutraler Beamter Inspektionen von nicht schweizerischen Marken akzeptiert, stellt sie kein separates Zertifikat für ausländische Marken zur Verfügung, was bedeutet, dass die Wörter „Chronometer“ nicht auf dem Zifferblatt vermerkt werden können. Nachdem Grand Seiko eine verschlossene Tür geschlossen hatte, setzte er seine eigenen Zertifizierungsstandards. Der ursprüngliche tägliche Fehlerbereich von +6 bis -4 wird nicht nur auf +5 bis -3 verringert, sondern die Erkennungszeit wird von 15 Tagen auf 17 Tage verlängert. Gleichzeitig wird jedem Teil der Tabelle eine ‚Konformitätsbescheinigung‘ mit einem unabhängigen Code ausgestellt. Es gibt eine gute Seite und natürlich einen Mangel. Grand Seiko hat einen lobenswerten Platz in der Geschichte, in den Nadeln, im Gehäuse und in der Präzision, aber es gibt noch einige Details über die Luxusuhr. Zum Beispiel, obwohl das Uhrwerk mit einem dekorativen Finish verziert ist, ist das Sperrholz mit Genfer Wellen bedeckt. Aber unabhängig von der Realität oder dem Foto sieht es besonders ‚hart‘ aus. Die Regeln sind klar, zu regelmäßig und wirken sich offensichtlich auf die Produktion von industrialisierten Montagelinien aus. Neben der Uhr selbst ist die Popularität der Marke auch ein großes Manko von Grand Seiko. Für diejenigen, die die Geschichte der Marke kennen, kann Grand Seiko als berühmt bezeichnet werden. Aber für die breite Öffentlichkeit scheinen der Grand Seiko, der durchschnittlich 30.000 Yuan verkauft, und der Seiko, der ein paar hundert Yuan hat, keinen Unterschied zu haben. Sie alle sind ‚Seiko Seiko‘. Obwohl wir oft sagen, dass ‚Kaufen Sie eine Uhr für sich selbst ist‘, ist eine der großen Eigenschaften von Luxusgütern, ‚andere zu zeigen‘. Offensichtlich kann Grand Seiko leicht als billiger Seiko missverstanden werden. Dies wird jedoch von einigen Beobachtern seit geraumer Zeit als Vorteil angesehen, da es wirklich ‚zurückhaltend‘ ist. Sogar viele Uhrenfreunde genießen es, andere anzurufen, um festzustellen, dass sie Grand Seiko tragen. ‚Installieren der Armen‘ ist auch eine Art ‚Zeigen der Reichen‘. „Low-Key“ ist für die Markenseite möglicherweise nicht gut, da eine geringe Sichtbarkeit häufig zu schlechten Umsätzen führt. Grand Seiko wurde ursprünglich nur in Japan und in einigen Regionen auf den Markt gebracht. 2010 brachte Seiko die Grand Seiko-Uhr für die Welt auf den Markt, aber viele Leute dachten, es sei nur ein „großes Werk“. Um das Image zu verbessern, wird die Grand Seiko-Kollektion ab 2017 als völlig eigenständige Marke präsentiert. Das Grand Seiko-Logo erscheint um 12 Uhr auf dem Zifferblatt und wird in Zukunft für alle Grand Seiko-Uhren gleich sein. Zur gleichen Zeit, zu Beginn des 18. Jahrhunderts, lancierte Grand Seiko den chinesischen Namen ‚Guan Lanshi‘ zur Beförderung. Grand Seiko will nicht zurückhaltend sein.

Vorschau auf die Baselworld Watch \u0026 Jewellery 2015

Die Baselworld wird erneut die Aufmerksamkeit aller Interessierten der Uhren- und Schmuckindustrie weltweit auf sich ziehen. Die diesjährige Baselworld Watch \u0026 Jewellery Fair wird Aussteller aus rund 1.500 der renommiertesten Marken in allen Disziplinen von Uhren und Schmuck anziehen, von großen Uhrmachern bis zu Juwelieren, von Diamanten-, Perlen- und Edelsteinhändlern. Maschinenhersteller und andere Zulieferer werden zusammenkommen.

Die Uhren- und Schmuckindustrie ist seit langem für ihre kontinuierliche Innovation und ständige Anpassung an neue Marktanforderungen und -anforderungen bekannt. Mit dem Wohlstand des globalen Luxusgütermarktes zwischen 1995 und 2012 verzeichnete die Uhrenindustrie im selben Zeitraum auch ein signifikantes Wachstum, insbesondere nachdem die Industrie in den 1990er Jahren begann, sich auf den High-End-Produktsektor zu verlagern.

Schweizer Uhrenhersteller sind einer der Haupttreiber für das hervorragende Wachstum der globalen Uhrenindustrie. Die Exporte stiegen von 7 Milliarden Franken im Jahr 1995 auf fast 22 Milliarden Franken im Jahr 2013.

Die Schmuckindustrie ist keine Ausnahme und gedeiht weiterhin. Die Schmuckindustrie erzielte im vergangenen Jahr einen weltweiten Jahresumsatz von 179 Milliarden Franken. Rose Gold war in den letzten Jahren der Liebling der Basler Weltmesse für Schmuck und Uhren. Gold könnte jedoch in diesem Jahr wieder an Schwung gewinnen. Die Marke versucht bereits, Gold in großem Umfang wiederzuverwenden, nicht nur für einzelne Einzelstücke. Orchideenpurpur ist auch die Aufmerksamkeitsfarbe in der heutigen Schmuckindustrie. Viele Designer haben dieses Element in ihre Produktlinie aufgenommen.

Die Baselworld Watch \u0026 Jewellery Fair ist eine Miniaturwelt der internationalen Uhren- und Schmuckindustrie. Dies ist ein Treffpunkt für die Branche, an dem sich Marktteilnehmer aus allen Bereichen versammeln, um ihre Arbeit und Ideen zu präsentieren.

Baselworld Watch \u0026 Jewellery 2015 in der Schweiz

Datum: Donnerstag, 19. März 2015 bis Donnerstag, 26. März
Ort: Messegelände Basel
Veranstalter: MCHSwissExhibition (Basel) Ltd.
Offizielle Website: http://www.baselworld.com
E-Mail: [email protected]
Facebook: http://www.facebook.com/baselworld
Twitter: http://www.twitter.com/baselworld
Weibo: http://www.weibo.com/baselworld
(Abbildung / Text Uhr nach Hause Xiaosen)