Tissot 2012 Global Sales Target Outlook

Als weltgrößte Uhrengruppe, die Swiss Swatch Group, gibt es 18 Marken: Tissot ist ein Mittelklasseprodukt aus der großen Markenfamilie. Die Mission, auf die Tissot seit Hunderten von Jahren besteht, ist es, ‚die Öffentlichkeit hochwertige Uhren zu einem niedrigeren Preis kaufen zu lassen‘. In der Schweiz gehören Tissot-Uhren zur beliebten Marke und haben die Liebe der Verbraucher zu einem sehr hohen Preis gewonnen. 1994 kam Tissot nach China und stellte fest, dass chinesische Verbraucher eine echte Schweizer Uhr zum niedrigsten Preis kaufen wollten, in der Hoffnung, eine Schweizer Markenuhr mit ‚Schweizer Qualität‘ zu haben.

 Von den 4 Millionen Uhren, die Tissot in diesem Jahr weltweit verkaufen will, werden nicht weniger als neun neue Modelle an der diesjährigen Basler Uhrenmesse erscheinen. Die neuen Mitglieder sind eine Kollektion von klassischer Eleganz und Dynamik, die Tissots uhrmacherische Stärke und athletische Qualifikationen voll und ganz demonstrieren. Von Basketball über Auto- und Motorradrennen beteiligt sich Tissot aktiv an Sportsponsoring-Aktivitäten.

 Im Oktober letzten Jahres gewann die Tissot-Uhr mit dem Uhrwerk ‚Le Locle‘ 2824-2 mit 794 Punkten (von 1000 Punkten) den Spitzenplatz im internationalen Observatoriumswettbewerb. Zum Gedenken an diesen Sieg hat Tissot eine neue astronomische Automatikuhr von Le Locle mit COSC-zertifiziertem Automatikwerk, einem klassischen runden Edelstahlgehäuse und einer transparenten Bodenabdeckung auf den Markt gebracht.
 Als Ergänzung zu Le Locle Chronometer, klassischer Gent Gold Stil mit Selbstaufzug ausgestattet Bewegung und Edelstahlgehäusen, Rose 18k Gold Lünette und Zifferblatt Zentral (Stoppuhr silber und schwarz zur Auswahl) kleine Stoppuhr und Minutentrack. Le Locle Chronometer, zwei Modelle mit Lederband, ist in Roségold oder zweifarbiger PVD-Beschichtung erhältlich.

 Die Damenuhren T-10 und T-12 erben die Tradition der ersten T-Serie für Damenuhren von Tissot im Jahr 1999. Das rechteckige T-10-Zifferblatt aus poliertem Edelstahl weist in der Mitte eine Clous de Paris auf. Das Zifferblatt ist in den Farben Weiß, Schwarz, Zweifarbig und Perlmutt erhältlich. Das runde Edelstahlgehäuse T-12 wird durch eine zweifarbige PVD-Beschichtung und eine integrierte Edelstahloberfläche ergänzt. Auf dem Gehäuse befinden sich 78 Top-Wesselton-Diamanten und weitere 4 Juwelen auf dem Zifferblatt. Beide Damenuhren haben ein Schweizer Quarzwerk, ein gewölbtes Saphirglas und eine schmetterlingsförmige Knopfschließe.
 Das nostalgische Erbe PR 516 schließt perfekt die Lücke zwischen Tradition und Sport, Klassik und Moderne. Es wurde aus dem klassischen Modell der 1960er Jahre überarbeitet und hat ein starkes Designelement in der Automobilwelt. Die Form des Rotors bei dem Automatikwerk, wie z. B. das altmodische Trigeminus-Lenkrad, ist durch die transparente hintere Abdeckung erkennbar, und der Trigeminus-Stahlstreifen hat Öffnungen. Die Edelstahlperlen haben das gleiche Design und die große Öffnung macht die Uhr leichter. Die Uhr besteht aus Edelstahl oder gelbem PVD und das Zifferblatt ist in drei verschiedenen Farben erhältlich: schwarz, blau und silber.

 Titanium Chrono Quartz ist einer der drei neuen Quarz-Chronographen, die in diesem Jahr zu Tissots Sportuhr hinzugefügt wurden. Das gesamte Erscheinungsbild sowie die Indexe und Timer auf dem Zifferblatt (die Zifferblätter sind in Silber, Dunkelblau, Schwarz und Hellschwarz erhältlich) bestehen alle aus Titan. Matte Behandlung, der Designstil ist sehr rein. Diese Uhr wird mit einer Titanlegierung oder einem Kautschukarmband für einen eleganten, sportlichen Look kombiniert.
 Zwei limitierte Quarzchronographen zeigen die enge Zusammenarbeit zwischen Tissot und der Rennwelt. Die T-Race Danica Patrick Limited Edition-Uhr für Damen mit dem NASCAR-Fahrer auf dem Rücken (das erste Mal, dass eine Frau 2008 das IndyCar gewann). Trotz des femininen Designs verfügt diese Uhr über alle Merkmale des T-Race-Rennsports und eine weiße Keramiklünette mit einem Kalender, der an die Bremssättel der Keramikbremsscheibe erinnert. 12 Top-Wesselton-Diamanten auf einer Stundenskala mit weißem Silikonarmband. Der Edelstahl-Polierprozess verkörpert das feminine Design: Diese Uhr ist auf 4.999 Stück limitiert.

 Das Design der zweiten T-Race-Uhr basiert auf der zwölfjährigen Allianz zwischen Tissot und der MotoGP. Dieses Edelstahlblech wurde in limitierter Auflage 8888, MotoGP-Logo auf der unteren Abdeckung, schwarzes Karbonfaser-Zifferblatt gedruckt, beobachten Ecken sind schwarz, gelb und schwarz mit Silikonband fällt. Tissots einzigartigste Limited Edition-Uhr ist die T-Race MotoGP C01.211 Limited Edition, die ähnlich wie die Quarz-MotoGP designt wurde. Das C01.211-Uhrwerk mit Automatikaufzug ist jedoch an den Motorradspeichen zu erkennen. Die Uhr ist in einer MotoGP-Vitrine mit einer auf 2012 limitierten Uhr verpackt.
 Mit so vielen neuen Uhren wird Tissot das Ziel erreichen, dieses Jahr Millionen von Dollar zu verkaufen.

Rote Magie Real shot Hublot BIG BANG UNICO Farbkeramikuhr

Anlässlich der Basler Ausstellung stellte Hublot die erste farbige Keramikuhr vor, die in leuchtendem Rot präsentiert wurde. Die Big Bang Unico Red Magic Uhr ist zweifellos eine Uhr mit einem starken Charakter und einer leidenschaftlichen Farbe. Die Uhr ist auf 500 Stück limitiert.

   Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung sowie das Metallurgie- und Materiallabor von Hublot haben erfolgreich ein Verfahren zur Präsentation von farbenfrohen Keramikuhren erfunden. Bisher hat die Uhrenindustrie solche Durchbrüche bei den technischen und ästhetischen Aspekten keramischer Werkstoffe noch nicht erzielt. Das technische Patent für diese Erfindung gilt nur für Hublot. Dieses hochelastische neue Keramikmaterial weist eine hohe Dichte an Eigenschaften auf, was zu einer erstaunlichen Härte von 1500 HV2 führt, die die Härte der herkömmlichen Keramik 1200 HV2 bei weitem übertrifft.

   Neben roter Keramik werden bei dieser Uhr auch schwarzes Kunstharz und schwarzes Keramikmaterial verwendet, wodurch ein scharfer Farbkontrast entsteht und eine starke visuelle Wirkung erzielt wird.

   Die Uhr ist mit einem roten Kautschukarmband und einer schwarzen Keramikschnalle ausgestattet.

    Hublots erste farbige Keramikuhr präsentiert sich in einer so lebendigen und leuchtend roten Farbe, dass man von einer leidenschaftlichen Uhr sprechen kann.

   Die Ösen-Schnellwechseleinheit kann den Gurt schnell wechseln.

   Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 45 mm und die Lünette ist aus Hublots patentierter roter Keramik gefertigt und poliert. Flansche, Zifferblätter, Bruch- und Sekundenzeiger, arabische Ziffern und Zeiger sind alle in leuchtendem Rot gehalten und entsprechen den Farbtönen der Lünette. Dies unterstreicht den mechanischen Unterschied zwischen dem eigenen Uhrwerk des Unico HUB124 und dem Säulenrad. Das Zifferblatt des Saphirspiegels ist von vorne gut sichtbar.

   Ausgestattet mit dem von Hublot selbst hergestellten Unico-Werk ist dieser Flyback-Chronograph (eine einzigartige rücksetzbare Komponente in der Uhrenindustrie) mit zwei Knöpfen, einer Datumsanzeige, einem Doppelkupplungsmechanismus und einem auf der Zifferblattseite sichtbaren Säulenrad ausgestattet. . Der Zähler wird direkt vom Zylinder angetrieben, und die Positionsleiste ist nicht im Zeitmessgerät eingestellt, was seine Zuverlässigkeit und Stabilität erheblich verbessert. Die Palettengabel und das Ankerrad sind auf einer mobilen Plattform aus Silikon befestigt, und das ultraleichte Material garantiert die Leistung der Uhr. Das Unico-Uhrwerk besteht aus 330 Bauteilen mit einer Frequenz von 4 Hz (28.800 Zyklen / Stunde) und einer Gangreserve von 72 Stunden.
Für weitere Informationen zur Internationalen Uhrenmesse Basel 2018 beachten Sie bitte die Live-Übertragung der watch home: