TAG Heuer bringt die neue Uhr Lincoln Calibre 18 auf den Markt

Laut Angaben des Uhrmachers hat die berühmte Uhrenmarke TAG Heuer kürzlich eine neue Uhr von Lincoln Karalai, Kaliber 18, auf den Markt gebracht. Der größte Unterschied zwischen dieser Uhr und der Vergangenheit ist der Ersatz ihres Uhrwerks.

 Das neue Kaliber 18 verfügt über das Automatikwerk SW300 Sellita, ein raffiniertes Uhrwerk, das die ETA 2892 simuliert. Die Präzision der Uhr mit einer solch raffinierten Stromquelle ist sogar noch größer! Diese Uhr hat einen Durchmesser von 40 mm und eine Dicke von 14,4 mm.

 Von der Bewegung zurück zum Äußeren hat das neue Kaliber 18 zwei Verkleidungsfarben, ein schwarzes Vorwahlknopf (CAT2110) und ein silbernes Vorwahlknopf (CAT2111).

Den Trend der Uhr im Jahr erkunden Interviews mit Uhrenexperten im Mittelpunkt

Ende 2014 erregten die drei großen Ausstellungen im Rückblick auf das Uhrenkreis-Ereignis des Jahres die Aufmerksamkeit der Menschen. In der Ausstellung zeigten und kreischten die großen Marken, was das kreative und innovative Design der Uhrendesigner widerspiegelte.Die in diesem Jahr vorgestellten neuen Produkte brachten Überraschungen für die Menschen und brachten Überraschungen mit sich Mit Blick auf die Entwicklung und den Fokus der Lünette spricht die Uhrenfamilie mit professionellen Uhrenexperten, um die Reise der Branche für Sie zu eröffnen.

  Eines der Interviews: Ist es das Ende oder der Anfang?

 

  LauraLan Lan Siqing, weltweiter Herausgeber des chinesischen REVOLUTION-Kernherausgebers, leitende Uhrenkritiker.

  Vielleicht bin ich eine Person, die die Legende nicht liebt, ich bevorzuge eine biografische Analyse oder Beobachtung und ich möchte keine Legende bewundern. Also werde ich mir die Legende über die Blase auf dem Uhrenmarkt der letzten Jahre anhören. Während sich die Vermögensverteilung in der Welt weiter verändert, ist China zum Schwerpunkt aller Luxusgüter geworden. Glücklicherweise können wir mehr gute Dinge sehen, und eine Sorge: Durch die ständige Erweiterung werden die wirklich guten Dinge, die wir bekommen können, weniger. So viele Leute sagen, dass es immer weniger gute Uhren gibt, und vielleicht ist es das Ergebnis eines solchen Einflusses. 2014 Überprüfung der einzelnen betroffenen, war ich immer noch glücklich zu intensiver Forschung biographische hervorragende mechanische Werke sein, auch weiterhin Wissen und künstlerisches Konzept Uhren übertragen, sagen sie, 2014 ist eindeutig die Mehrheit der marktorientierten Marke von Uhren sicher zu spielen, Ich denke, wenn wir an die 1920er Jahre zurückdenken, sind diese kreativen Kreationen für den Geschmack des Lebens und die Schönheit der Frau nicht der Ausgangspunkt für die funktionalen Überlegungen und das ästhetische Design der Benutzer. Lassen Sie das Produkt selbst zum Produkt zurückkehren, lassen Sie den Wert der Sammlung weiterhin streng bewahren, machen Sie eine gute Uhr und beruhigen Sie sich gut, nicht nur eine Sicherheitskarte, sondern auch einen besseren Start. Wenn die Blase irgendwann zusammenbricht, dann ist es genau wie das Bier in der Tasse ein kühles und leckeres Bier.

  Interview 2: Tiefgreifende Anpassung des Uhrenmarktes

 

  Kang Weikai, Herausgeber der Uhr ‚Shopping Guide‘, Uhrenexperte

  2014 ist ein Jahr der tiefgreifenden Anpassung des chinesischen Uhrenmarktes: Unabhängig von der Marke oder den Medien sind die Veränderungen fast die höchsten seit fast einem Jahrzehnt. Mein Leben ist wie immer, wenn ich die Anzahl der Geschäftsreisen mitzähle, habe ich sogar einen neuen Höchststand erreicht. Da es sich um eine tiefgreifende Anpassung handelt, verwenden die meisten Marken nur begrenzte Mittel für Werbung und Aktivitäten in den neuen Medien. Obwohl der Gesamtbetrag der Werbung gesunken ist, scheint die Öffentlichkeit der Meinung zu sein, dass die Stimme der Marke stärker zu sein scheint. Aus der Sicht des Konsums hat die Begeisterung der Chinesen für den Kauf von Uhren nicht nachgelassen, sie sind jedoch eher bereit, ins Ausland zu gehen oder einzukaufen – ein Trend, der nicht zu vermeiden ist. Ich möchte nicht zu viel über die Apple Watch sagen, die ich in diesem Jahr noch halte.

  Interview 3: Mutig den Premium-Uhrenmarkt 2015 vorhersagen

 

  Bai Yingze, Gründer von Watch Watch, Uhrenexperte

  Obwohl sich die gesamte High-End-Uhrenbranche insgeheim beschwert, sind die Schweizer Uhrenexporte im kommenden Jahr in den letzten 10 Monaten insgesamt gewachsen, einige große Konzerne wie Swatch Group und Richemont Das Uhrengeschäft der Gruppe und der LVMH-Gruppe legte ebenfalls zu, während eine weitere große Gruppe, die Kaiyun-Gruppe, im Juli die berühmte unabhängige Uhrenmarke Athens mit einem hohen Preis von 500 Millionen Euro erwarb. Die gesamte High-End-Uhrenindustrie ist noch im Aufwind. Nur der aktuelle prozentuale Anstieg ist eine kleine einstellige Zahl, nicht die vorherigen verrückten zwei. Der Uhrenmarkt, der diese Veränderungen beherrscht, über den wirklich am meisten gesprochen wird und der instabil ist, stellt den Uhrenmarkt auf dem chinesischen Festland dar. Selbst in den letzten 10 Monaten haben sich die Exporte der Schweiz in die chinesischen Uhren fast jeden Monat geändert: Es gibt einen Rückgang, der die Herzen der CEOs der großen Marken berührt. Aber auch der allgemeine Trend nimmt zu. Es ist davon auszugehen, dass der Gesamtwert der Schweizer Uhren und der Gesamtwert des chinesischen High-End-Uhrenmarktes bis Ende 2014 höher sein wird als 2013.

  Seien Sie mutig Vorhersage: Im Januar 2015 Neujahr und Frühlingsfest im Februar, weil Folk „starre Nachfrage“ für ältere Uhr, Uhren chinesisches Festland Markt Aufwärtstrend wird nach dem März allmählich stabilisieren steigen, sollte 2014 wird es mehrere Monate hintereinander keine Rückgänge mehr geben. Der Markt in Hongkong ist jedoch möglicherweise nicht optimistisch: Die enorme Menge des Gesamtvolumens (importierte Schweizer Uhr) wird sich kurzfristig nicht ändern, es ist jedoch unwahrscheinlich, dass es sich um einen starken Markt oder eine „Erholung“ handelt. Es ist allgemein bekannt, dass es verschiedene Gründe gibt, darunter, dass Hongkong zunehmend nicht als erste Wahl für Festlandkunden aufgeführt wird, um fortschrittliche Uhren zu kaufen – die Preis- und Tourismusvorteile liegen nicht auf der Hand. Über 500.000 teure Uhren gingen viele Menschen direkt in die Schweiz, nach Europa, in die USA oder ins benachbarte Südkorea, nach Japan, um diese zu kaufen. Wenn Chinas Verbrauchsteuer für Luxusgüter hoch bleibt, ist es für Chinesen immer bequemer, ins Ausland zu reisen, und der Verbrauch von Luxusgütern in Übersee wird immer höher.

  In Bezug auf High-End-Uhrenprodukte sollte 2015 der Mainstream für Rendite und Vererbung sein. Die schillernde ‚große Uhr‘ wird noch auf das nächste Jahr zurückgeschoben. Die Marke bringt dem Benutzer mehr historische klassische Uhren zurück. Gleichzeitig werden mehr Marken die Zeit nutzen, um die Geschichte und Kultur der Marke wiederherzustellen und zu erben und mehr Produkte mit markenspezifischen Genen auf den Markt zu bringen. Die Technologie der vollständig innovativen Technologie wird immer noch relativ klein sein, und die Verwendung neuer Materialien sowie neuer Techniken zur Dekoration von Zifferblättern und Gehäusen sind immer noch der Mainstream. Der Trend bei Damenuhren war mehrere Jahre in Folge relativ kühl, aber der Markt für Schmuckuhren weist nach wie vor einen starken Aufschwung und eine feurige Dynamik auf.

  Interview 4: Damenuhr

 

  Ein Keqiang, Chefredakteur von International Fine Table

  Die Damenuhr schwankt und erreicht im kommenden Jahr 2014 ihren Höhepunkt. Alle Uhrenhersteller sind fest entschlossen, sich mit der Damenuhr zu beschäftigen. Dies wird sich auf Chanel weiblichen Markt, wurde eine 365-Serie, Cartier eine weiße Ballon-Serie unter der heißen blauen Ballon in der J12 ikonischen Montblanc Bao Xi-Serie eröffnet, Bulgari Lvcea-Serie, die Louis Vuitton Emprise Serie … Auch der „Made for Men“ erscheint in der 37-Meter-Mittelklasse der Portofino-Serie, ist mit Diamanten und Perlmutt besetzt und versucht offensichtlich, den Frauenmarkt zu eröffnen. Viele Marken haben ‚hochkomplexe‘ Damenuhren auf den Markt gebracht, und das Tourbillon, die drei Fragen und der ewige Kalender sind in den Handgelenken der Damen aufgetaucht. Sogar auf dem Auktionsmarkt haben wir mehr Damenuhren gesehen.
  Der Frauenmarkt ist offensichtlich die nächste große Herausforderung für die Uhrenmarken: Die Damenuhr ist keine Herrenuhr mehr, und die Freundinnen, die die Uhr lieben, werden mehr Auswahlmöglichkeiten haben.

  Interview 5: Die Entwicklung der Uhrenindustrie

 

  Wang Wei, Leiter der Redaktion des Zeitkonzepts des Festlandes und Herausgeber der Hongkong-Fassung

  Obwohl die traditionelle Uhrenindustrie mehr als hundert Jahre alt ist und bestimmte Regeln für ihre Entwicklung hat und keinem Trend unterliegt, ist das kommerzielle Umfeld nach wie vor ein wichtiger Faktor, der ihre Entwicklung verändern kann. Aus Gründen ursprünglich als die Rolle des Retters der Weltwirtschaft nach der Krise von 2008 bekannt ist, ist der chinesische Markt nun nicht mehr brillant und hatte eine Menge teuren Uhren und andere Luxusgut Consumer-Markts in Europa ist auch in der Stabilität der Übergangsphase nach den wirtschaftlichen Turbulenzen —- Die Situation führte unmittelbar zur entscheidenden Entwicklung der Uhrenindustrie, die zahlreiche Wendungen und Wendungen durchgemacht hat, und begann, das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Produkte der marktorientierten Menschen in den Vordergrund zu rücken. Mit Blick auf das Jahr 2014 begannen zahlreiche Uhrenmarken, die Preise anzupassen und neue Serien auf den Markt zu bringen, die den Anforderungen des heutigen Marktes gerecht werden. Gleichzeitig zeigen Modelle für bestimmte Arten von besonderen Personen (wie Reisende, Top-Sammler, Tauchbegeisterte und sogar alltägliche Träger), um den detaillierteren Marktanforderungen gerecht zu werden, eine zunehmend nachfragesetzende Funktion. Die Tendenz, die Vorgängermodelle mit komplexen Funktionen und Handwerken und keinem bestimmten Thema, wird auf der historischen Bühne noch lange nicht reproduziert.

  Interview 6: Uhrentechnologie Entwicklungstechnologie

 

  Cao Weifeng, Uhrenexperte

  2014 neigt sich dem Ende zu und ich habe der Branchendynamik des Jahres immer ein hohes Maß an Aufmerksamkeit gewidmet. Aus meiner eigenen technischen Standpunkt aus, in diesem Jahr in der technologischen Forschung und Entwicklung in Richtung der beiden Mainstream zu tun -1. Thin wieder dünn, ist repräsentativ für die Produktfamilie der schlanken drei fragte Tourbillon, Bulgari 1,95 mm Tourbillon Bewegung, Earl dünne Handkette (die eine Kerntechnologie von hochpräzisen Miniaturlager Anwendung ist, wenn die „Hochzeit“ dünn gemacht wird), 2. Silizium-Hemmung, Athens repräsentative „hairpin“ silicon-Hemmung, Palmer Johnnys 45-Stunden-Gangreserve wurde direkt auf die 14-Tage-Hemmung aus Siliziummaterial angehoben. Die Schlussfolgerung, die ich daraus gezogen habe, ist, dass die Weiterentwicklung der Uhrentechnologie auf der Dividende der modernen Industrialisierung beruhen muss, die von der traditionellen Uhrmacherkunst nicht erreicht wird.
Fazit: Durch die kontinuierliche Entwicklung des Uhrenmarktes stellen sich alle Marken den Herausforderungen im Bereich Uhren und Armbanduhren und sind weiterhin auf dem Weg der Innovation. Jedes neue Produkt und jede neue Technologie bedeutet neue Innovation. Solange die Vitalität der Quelle erhalten bleibt, werden die Menschen dieser Branche immer Aufmerksamkeit schenken, kurz gesagt. Die Aussichten für die Uhrenindustrie sind sehenswert.

Roger Dolby ROGER DUBUIS widmet sich der größten Frau

Wie Roman Roland sagte: „Mutterliebe ist eine riesige Flamme.“ Das Licht und die Wärme, die es ausstrahlt, geben uns unbegrenzte Hoffnung und Mut. Ein Lächeln, ein Blick auf die Herrlichkeit, die Geste der Geste erfüllt sich mit dem Charme der Jahre, und die Worte der Liebe der Mutter sind großartig und rein. Roger Dubu bedankt sich bei seiner Mutter für die Excalibur 36 King Series Joaillerie Jewelry Watch und die Velvet 36 伶 Series Weißgold- und Diamant-Uhr Am schönsten.

ROGER DUBUIS Excalibur 36 King Series Joaillerie Schmuckuhr

Diese Uhr spiegelt den legendären avantgardistischen Geist von ROGER DUBUIS wider, einfach, aber nicht einfach. Die Lünette ist mit 48 Diamanten und einem Gesamtgewicht von 0,99 Karat besetzt.Die Diamanten und die Weichheit des Roségoldes zeigen den ultimativen Luxus und herrlichen Charme. Das rhodinierte Satin-Sonnenmuster und der roségoldene Ring ergänzen sich. Die exquisiten, schlanken römischen Ziffern mit schwarzer Übertragung und die kleinen, schneckenförmigen Sekunden bei 6 Uhr zeigen die Besonderheiten der Marke.

ROGER DUBUIS Velvet 36 伶 Serie Weißgold- und Diamantuhr

Die Schönheit der berühmten Uhrenserie Velvet und ihre natürliche Schönheit lassen ihre Leidenschaft entstehen. Diese Uhr spiegelt den Einfallsreichtum und die Eleganz von ROGER DUBUIS wider. Die Uhr ist mit einem schönen mechanischen Uhrwerk ausgestattet, lebendiges Liniendesign ist die beste Interpretation von Stärke und Schönheit, und das einzigartige Design verleiht der berühmten Velvet-Uhr einen einzigartigen Charme. Die kultigen Laschen integrieren den Gurt perfekt in das 36-mm-Gehäuse. Der Fall zwischen dem runden und dem Lauftyp bietet eine einzigartige Ästhetik, die noch nie zuvor gesehen wurde, mit faszinierenden Kurven und starker Ästhetik, kühnen und raffinierten Stilen.