Kombination aus aristokratischem Temperament und militärischem Stil: Kurze Einführung in die Blaise BR 01-94

Seit seiner Gründung war Perth fasziniert vom Design der Luft- und Raumfahrttechnik, die Elemente wie stromlinienförmige Cockpit-Dashboards und Flugzeug-Cockpit-Dashboards in das Uhrendesign einbezog, was sein Markendesign in der Welt der Uhren einzigartig macht. Die vom Armaturenbrett der Luft- und Raumfahrt inspirierte AVIATION-Uhrenserie ist klar und einfach abzulesen. Die genaue Uhrzeit ist eine sehr repräsentative Serie der Blaise. Von der heutigen Uhr zu Hause finden Sie eine sehr schöne Uhr in der AVIATION-Serie. Das Referenzmodell ist BR01-94PINKGOLD \u0026 amp; CARBON.

Belize wurde von vielen Uhrenthusiasten schon immer wegen seines harten Militärstils hoch geschätzt. Diese Uhr kombiniert das auffällige Roségold mit den charakteristischen Merkmalen der Luft- und Raumfahrttechnologie und macht sie ein bisschen weniger robust, aber zunehmend Ein bisschen edel und elegant. Seine Bewegung verwendet eine mechanische Bewegung mit automatischem Aufzug.

Komplexer Funktionsplan

Leserlich ist ein großer Stick Prinzipien der Bell \u0026 Ross war schon immer, diese Uhr mit einem Saphirglas Tisch Spiegelmaterial mit hervorragender Lichtstromwiderstand und eine hohe Temperatur, Anti-Verschleiß, Tischspiegelfläche auch anti durchgeführt Schwindel beeinträchtigt die Messwerte auch in der Sonne nicht.

Die verschraubte Krone erhöht die Wasserbeständigkeit dieser Uhr, und das Logo auf der Oberseite der Krone ist mit dem ‚\u0026 amp;‘ – Logo bedruckt, das die Markenidentität symbolisiert. Die Seite des Gehäuses besteht aus sandgestrahltem, kohlenstoffbeschichtetem Stahl, der leicht und zurückhaltend ist und eine zarte Textur aufweist. Die Vorderseite des Gehäuses ist mit glänzendem Gold versehen.

Der Gehäuserückdeckel besteht aus einem dichten Boden aus Edelstahl und hat eine schwarze Carbonbeschichtung auf der Oberfläche von sandgestrahltem Sand. Er ist einfach und großzügig und vermittelt einen soliden und zuverlässigen Eindruck. Die Tiefe des Wasserzeichens beträgt 100 Meter im unteren Teil der Uhr, wodurch die meisten täglichen Anforderungen an die Wasserabdichtung im Leben wie Autowaschen und Duschen erfüllt werden.

Das schwarze große karierte Krokodilarmband hat eine klare, bequeme Passform und macht diese Uhr zu einer dominierenden Uhr.

Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 46 mm und eine Dicke von ca. 11 mm. Der weite Durchmesser der Uhr wird mit dem satinierten Gehäuse aus 18 Karat Roségold kombiniert, wodurch die Uhr stilvoll wirkt.Die kohlenstoffbeschichtete Stahlschale mit sandgestrahltem Sand an der Seite des Gehäuses weist eine glänzende und zarte Textur auf. Die matte Textur wird durch die Verwendung von glänzendem Gold auf der Vorderseite des Gehäuses ergänzt. Die etwas dickere Form ist sehr gut für Männer.

Das Schnallenmaterial besteht aus einer Dornschließe aus 18 Karat Roségold. Die Form ist scharf und einfach, und es ist einfach und elegant. Es ist einfach zu bedienen und passt zum Gesamtdesign dieser Uhr.

 Die schwertförmigen Zeiger am Weißgold und Roségold sind elegant und klar. Das kleine Zifferblatt der 6-Uhr-Position des Zifferblatts zeigt die kumulierte 12-Stunden-Zeit an, das kleine Zifferblatt der 9-Uhr-Position zeigt die kumulierte 30-Minuten-Zeit an, der Sekundenzeiger befindet sich an der 3-Uhr-Position des Zifferblatts und der Kalender wird in 4-Uhr-Richtung angezeigt. Kleines fenster

Fazit: Das Gesamtdesign dieser Uhr ist voller Stil, das heißt, Luxus und Noblesse verraten ein bisschen Dominanz. Das Feature ist reichhaltig, aber die Leute fühlen sich nicht geblendet, was das Streben nach Perths Lesbarkeit unterstreicht. Die Kombination aus Schwarz, Weiß und Gold ist modisch und auffällig. Ideal für Karriereeliten, die Effizienz suchen. Derzeit beträgt der Inlandspreis dieser Uhr 112.600 Yuan. (Abbildung / Text Uhr nach Hause Xiaosen)

Für weitere Details der Uhr klicken Sie bitte auf: bellross / 24786 /

Der Longines Grand Prix beim Longines Rio de Janeiro Equestrian Festival 2016 wurde von de Arruda Martins aus Brasilien gewonnen

Thiago Aquino de Arruda Martins, der auf der ‚Anneline‘ fährt, schnitt gut ab und gewann den ‚Longines Grand Prix‘ beim Rio Equestrian Festival.

   José Roberto Reynoso Fernandez und Fernando Pasmanik Schilis aus Brasilien gewannen mit ‚MaestroStLois‘ und ‚Landritter II DoFeroleto‘ den zweiten und zweiten Platz. DeArruda Martins wurde von Miguel Palmer, dem Markenmanager von Longines in Lateinamerika, mit einer eleganten Uhr ausgezeichnet.

   Das dritte ‚Longines Rio de Janeiro Equestrian Festival‘ fand vom 21. bis 25. September in Rio de Janeiro, Brasilien, statt. Im Mittelpunkt stand der ‚Longines Grand Prix‘.